Sanierungstagebuch – Wir bauen um!

Ich weiß noch garnicht so recht, wo ich hier beginnen soll. Ich möchte eigentlich auch keine Romane schreiben, sondern einfach einen übersichtlichen Überblick schaffen.
Ich möchte später gern hier blättern können und mir unsere Arbeit, unseren Weg in unser erstes wirklich eigenes Zuhause nocheinmal anschauen können. Eine Erinenrung schaffen, bei der wir hoffentlich hinterher stolz sein können, was wir geschafft haben.

Anfangen tut das Ganze allerdings ganz klein.
Unsere Ideen und die ersten Planungen sind nun schon entstanden. Wirklich weiter sind wir hjedoch noch nicht.

2013 – 2018

Gemeinsam sind wir in unsere Wohnung gezogen. Wir haben schon einen großen Teil der Elektroleitungen erneuert, die Türen wurden getauscht, wir haben es uns einfach gemütlich gemacht und uns gefällt unser Heim sehr gut. Da von Anfang an feststand, dass wir das Haus übernehmen können, hat sich einige Arbeit auch gelohnt und vorallem im Garten waren wir tätig und haben dort unseren Traum schon erschaffen.

2018

Es geht an die Planung, es wird konkret. Wir werden das Haus kaufen. Wir planen in Ruhe und schauen dann, wie wir das alles machen.
Da das Haus bereits in der Familie ist, wurden erstmal alle grundsätzlich zu beachtenden Sachen geklärt. Erbe, Brüder, Familie, Kaufpreis. Ein Besuch beim Notar hat uns hier sehr gut geholfen und wir wurden uns einig.
Langsam geht es auf 2019 zu und an die genauere Planung. Zwei kurze Beratungen Zwecks Kauf- und Sanierungspreisen gab es und es öffnete uns schonmal soweit die Tür, dass wir tatsächlich die Möglichkeiten haben und es finanziell geht.

1959 – Rückblick

„Unser“ Haus wurde gebaut. Es gab einen Schweinestall, im Garten wurde Gemüse angebaut, es ist ein schönes Einfamilienhaus geworden mit einem etwa 700qm großem Grundstück.

1967 – ca.

Wurde der Schweinestall abgerissen und das gesamte Haus in Richtung Garten großzügig umgerissen. Das derzeitige Wohnzimmer und die Bar entstanden. In dem Zuge wurde auch das Dach erneuert. Die Fenster kamen neu und auch die Heizung wurde bereits schonmal erneuert. Das Häuschen ist also eher auf dem Stand der 70er Jahre, als im Jahr 1959 stecken geblieben

Und nun geht es los!
Was soll saniert werden? Können wir das? Wer macht uns das? Ist das erlaubt? Was wollen wir denn überhaupt?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s